Einträge vom November 2017

Das letzte Aufgebot

Sonntag, 19. November 2017 13:32, 0 Kommentare

Mit gerade noch einmal 6 (in Worten: SECHS!!!) Feldspielern sowie einem 47 Jahre alten Haudegen reisten die Suhrentaler zum Spitzenreiter nach Wahlen/Laufen. Trotz dieser alles anderen als prickelnden Ausgangslage gestalteten sich die ersten 20 Minuten des Spiels ausgeglichener als erwartet (10:9, 20. Minute). Anschliessend wurden die Beine der 7 tapferen Suhrentaler allerdings von Minute zu Minute schwerer und die Laufenthaler konnten ihre körperliche Überlegenheit ausnutzen und den Vorsprung kontinuierlich ausbauen (HZ 17:12). Am Spielgeschehen änderte sich auch nach der Pause nicht viel. Der 1.-Liga-Absteiger dominierte das Spielgeschehen deutlich und schoss praktisch nach Belieben Tor um Tor. Letztlich resultierte ein ungefährdeter Sieg für das Heimteam. 

SG Wahlen/Laufen – HV Suhrental 1 32:24 (17:12)

Suhrental: Baer (T), Tobler (T), Faes (-), Hunziker (3), Maurer (5), Plüss (3), Schenk (4), Stäuble (6/1), Widmer (3).

Nächstes Spiel:  Donnerstag, 30.11.2017, 20:30 Uhr, HVS 1 – TV Brittnau 1

Viel Aufwand, wenig Ertrag

Montag, 13. November 2017 19:36, 0 Kommentare

Das Schlussfazit für einmal vorab: In einem ausgeglichenen Spiel gewinnt die Mannschaft mit der etwas besseren Chancenauswertung und der grösseren Auswechselbank.
Der Reihe nach: Von der ersten Sekunde an entwickelte sich eine äusserst ausgeglichene Begegnung, in der vor allem in der ersten Halbzeit die beiden Abwehrreihen dominierten (Halbzeit 9:10). Ein Bild, an dem sich auch in den ersten Minuten nach der Pause nicht viel änderte – bis zur wohl matchentscheidenden Szene in Minute 38 (12:13), in welcher der erst 17-jährige Spielmacher der Suhrentaler nach einer harten Verteidigungsaktion zu Boden ging und fortan mit einer Kieferprellung nicht mehr mittun konnte. Die folgende kurze Unordnung der Heimmannschaft nützten die Gäste resolut zu einem 4:0-Lauf aus (12:17), den sie bis zum Schluss der Partie – nicht zuletzt aufgrund von 3 verschossenen 7m der Suhrentaler – nicht mehr aus der Hand gaben.

HV Suhrental 1 – TV Zofingen 1 24:27 (9:10)

Suhrental: Baer (T), Tobler (T), Bachlmayr (-), Faes (-), Hunziker (3), Maurer (4), Müller (1), Plüss (3), Rebsamen (1), Schenk (3), Stäuble (6/2), Widmer (3).

Nächstes Spiel: Samstag, 18.11.2017, 17:00 Uhr, SG Wahlen/Laufen – HVS 1, Laufen Gymnasium

Gerechte Punkteteilung

Sonntag, 5. November 2017 19:40, 0 Kommentare

Wenn man nach 59:15 mit einem Tor im Vorsprung liegt und den Ball in den eigenen Reihen hält … Und wenn man nach 59:56 den Ausgleich erhält… könnte man eigentlich von einem verlorenen Punkt sprechen… Doch ganz so einfach ist es dann doch nicht.
Lange Zeit sah es nämlich nicht nach einem Punktegewinn der Suhrentaler aus. Die Gäste aus Baden starteten furios in das Spiel und lagen bereits nach wenigen Minuten 5:1 in Führung. Erst nach dem Timeout der Heimmannschaft nach gut 8 Minuten kam der Aufsteiger aus dem Suhrental besser ins Spiel. Trotzdem gelang es den Gästen, den Vorsprung bis weit in die 2. Halbzeit bei 2-3 Toren zu konsolidieren (47. Min, 17:20). Erst in den letzten 10 Minuten schlichen sich auch bei den Badenern einige Fehler ein und schienen die Kräfte zu schwinden. Eine Schwächephase, die die Suhrentaler entschlossen zu einem 6:1-Lauf ausnützten (58. Minute, 23:21). Doch wie bereits oben erwähnt: Die Badener bäumten sich in den letzten beiden Minuten noch einmal auf und erzielten mittels 7-m den Anschlusstreffer und vier Sekunden vor Schluss den alles in allem sicher nicht unverdienten Ausgleich.

HV Suhrental 1 – STV Baden 2 23:23 (11:13)

Suhrental: Baer (T), Tobler (T), Bachlmayr (-), Faes (-), Hunziker (10), Maurer (2), Plüss (-), Rebsamen (-), Schell (4), Schenk (2), Stäuble (2/2), Widmer (1), Zweifel (2)

Nächstes Spiel: Samstag, 11.11.2017, HVS 1 – TV Zofingen 1, 18:15 Uhr, SPH Schöftland

Unsere Sponsoren

Co-Hauptsponsor
Co-Hauptsponsor
Internetpartner
Ausrüster
Medizinischer Partner
Matchballsponsor